zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Wartbergschule

Das Schulkonzept
Die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schülerinnen und Schüler der Wartbergschule leben und arbeiten in einer Schule, an der sie sich wohlfühlen. Die Schule achtet auf gute Beziehungen zwischen Eltern, Schulkindern und Lehrkräften. Eine gute Schule zeichnet sich durch Verlässlichkeit, Verantwortung und verbindliche Regeln aus. Unterricht begreift die Schule als gemeinsames Lernen und Leben. Ziel ist die Vermittlung fachlicher, sozialer, methodischer und personaler Kompetenzen. Die Wartbergschule steht für ein gutes Miteinander aller am Schulleben Beteiligten.

Schulprofil
Die Wartbergschule ist Mitglied im Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Sie ist eine verbindliche Ganztagsschule. Die Unterrichtszeiten sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 7:30 bis 15:50 Uhr, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12:25 Uhr. Ein Brotzeitfrühstück ist kostenlos ab 7 Uhr möglich; ab 7:30 Uhr ist offener Beginn in den Klassenzimmern.

Größe
Die Wartbergschule ist 3-zügig. An ihr unterrichten 25 Lehrerinnen und Lehrer. Unterrichtet werden 230 Schülerinnen und Schüler. Es gibt eine Schulsozialarbeiterin und eine Schulpsychologin vor Ort.

Das zeichnet die Schule aus
Als verbindliche Ganztagsschule hat sich die Wartbergschule zum Ziel gesetzt, alle Lernenden begabungsorientiert zu fördern und zu fordern. An der Schule findet die Talente-Entwicklung durch Kooperationspartner im musisch-kulturellen, kirchlichen und sportlichen Bereich statt. Daneben bietet die Schule persönlichkeitsbildende Angebote (soziale Kompetenzförderung) und vielfältige Projekte in der Prävention sowie zum sozialen Lernen.

Ganztagsangebot
In der Mittagspause können die Kinder in der „Genusswerkstatt“ ein warmes Essen zu sich nehmen oder ihr mitgebrachtes Vesper essen. Die Kinder dürfen auch nach Hause gehen. Das Mittagessen ist kostenpflichtig, mit BuT-Nachweis ist es kostenfrei. Kommunale Ganztagsangebote außerhalb der Unterrichtszeiten gibt es täglich von 7 bis 16:30 Uhr. Kosten: 1,00 € pro Stunde. Mit BuT-Nachweis ist die Teilnahme kostenfrei. Die Teilnahme am Ferienangebot für alle Schülerinnen und Schüler möglich.