Stadtarchiv Heilbronn

Das Heilbronner Stadtarchiv wurde erstmals im Jahre 1371 erwähnt – es kann somit auf eine über 640-jährige Entwicklung zurückblicken. Seit Jahrzehnten tritt es mit Publikationen, Vorträgen und Ausstellungen an die Öffentlichkeit, wobei deren Inhalt, Ausrichtung und Orientierung ständig weiterentwickelt wird.

Zusätzlich übernimmt das Stadtarchiv als Informationsdienstleister eine wesentliche Rolle in der Wissens- und Informationsgesellschaft. Basis dafür ist das  Informations- und Recherche-System HEUSS.

Unter dem Titel „Heilbronn historisch! Menschen, Plätze, Geschichten“ führt eine multimediale Zeitreise durch 1200 Jahre Stadtgeschichte von der ersten Erwähnung bis zum Werden der modernen Großstadt. Dadurch wird Vergangenheit zum Erlebnis.

Angebote für Kinder und Jugendliche

Publikationen, Ausstellungsführungen, Onlineangebot

Angebote für Kindergärten und Schulen

Publikationen, Ausstellungsführungen, Onlineangebot, stadthistorische Dienstleistungen

Angebote für sonstige Zielgruppen

Publikationen, Ausstellungsführungen, Onlineangebot, stadthistorische Dienstleistungen, Vorträge

Besucher im Haus der Stadtgeschichte
Besucher im Haus der Stadtgeschichte
Haus der Stadtgeschichte im Otto Rettenmaier Haus Außenansicht
Haus der Stadtgeschichte im Otto Rettenmaier Haus Außenansicht
Modul zum Bombenkrieg im Haus der Stadtgeschichte
Modul zum Bombenkrieg im Haus der Stadtgeschichte
Ehemaliger Bildstock an der Armsündersteige, am Aufstieg zum Galgenberg
Ehemaliger Bildstock an der Armsündersteige, am Aufstieg zum Galgenberg
 
Seite drucken