Kulturkonzeption

Die Stadt Heilbronn entwickelt bis Herbst 2018 zusammen mit zahlreichen Kulturschaffenden und Akteuren aus relevanten angrenzenden Bereichen eine Kulturkonzeption. Ziel dieses Prozesses ist zum einen die Erstellung von Leitlinien und Handlungsempfehlungen für die künftige Kulturarbeit und zum anderen die Aktualisierung der städtischen Förderrichtlinien.

Ein Fokus der Kulturkonzeption wird auf einer stärkeren Einbindung der freien Szene in die Kulturarbeit sowie auf einem noch breiteren Zugang zu den kulturellen Angeboten für die Bürgerinnen und Bürger liegen. Weitere Schwerpunkte werden im Prozessverlauf ausgehend von Analysen, Interviews und Workshops definiert sowie in der Folge ziel- und handlungsorientiert bearbeitet.  

Im Mittelpunkt des Prozesses stehen drei großangelegte Workshops. Vertreterinnen und Vertreter von Kultureinrichtungen, freie Kulturschaffende und Akteursgruppen aus Querschnittsbereichen (zum Beispiel Kulturelle Bildung, Kultur und Tourismus, Stadtteilkulturarbeit) sowie Bürgerinnen und Bürger werden eingeladen, an diesen Workshops als Ideen- und Impulsgeber mitzuwirken und gemeinsam an Zielen und Handlungsfeldern sowie Maßnahmen zu arbeiten.

Begleitet wird die Erstellung der Kulturkonzeption durch einen eigens dafür einberufenen Beirat. Dieser tagte erstmals im Oktober 2017.

 
Seite drucken