Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Ferdinand-Steinbeis-Institut (FSTI)

Das Ferdinand-Steinbeis-Institut (FSTI) ist ein interdisziplinäres transferorientiertes Forschungsinstitut unter dem Dach der Ferdinand-Steinbeis-Gesellschaft mit dem Schwerpunkt auf Digitalisierung und Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Verortet auf dem Bildungscampus Heilbronn führt das FSTI gemeinsam mit vielfältigen Partnern interdisziplinäre und kooperative Forschungsvorhaben durch. Ziele dieser Vorhaben sind ganzheitliche Lösungsansätze und Piloten für die erfolgreiche Transformation hin zu einer digital wettbewerbsfähigen und einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft zu gestalten. Im Fokus steht hierbei unter anderem die Unterstützung des Mittelstands, des Handwerks sowie der öffentlichen Hand als Partner in unternehmens- und branchenübergreifenden Ökosystemen.

Zu den Forschungsschwerpunkten gehören unter anderem diese Themenfelder: 

  • Wettbewerb von Ökosystemen und Verlagerung von Wertschöpfung
  • Nachhaltigkeit, Vertrauenswürdigkeit und wertebasierter Technologieeinsatz
  • Gestaltung von kooperativen Datenräumen zur Ermöglichung KI-basierter Nutzenstiftung und branchenübergreifender Wertschöpfung
  • Schaffung eines gesellschaftlichen Bewusstseins für technologische Innovationen und deren Nutzen

Das FSTI verfügt über eine internationale Verortung im Industrial IoT Consortium (IIC) sowie dem Digital Twin Consortium (DTC) und ist Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins ESTAINIUM.

Und dies erfolgt stets mit der FSTI-eigenen „DNA“, dass Wissenschaft der Wirtschaft und der Gesellschaft nachhaltig Nutzen stiften muss!