Eisstadion Kolbenschmidt-Arena

Egal ob Eishockeyspieler, Schlittschuhläufer, Eisprinzessin oder Zuschauer – im Eisstadion Kolbenschmidt-Arena hat jeder seinen Spaß. Nach den grundlegenden Umbau- und Renovierungsarbeiten steht seit November 2002 mitten in Heilbronn eine moderne Eissport- und Veranstaltungshalle zur Verfügung.

In nur fünf Minuten läuft man von Rathaus, Martkplatz, Kilianskirche, Platz am Bollwerkstrum zur Veranstaltungs- bzw. Eishalle. Die Anbindung an Bus und Stadtbahn ist optimal, und für Autofahrer gibt es ausreichend Parkplätze im CityParkhaus am Bollwerksturm direkt nebenan.

Eishockey

In der „Eiszeit“ trainieren und spielen zwei Heilbronner Eishockeyclubs in der Halle. Der Heilbronner Eishockey Club e.V. „Heilbronner Falken“ (HEC) und die Eisbären Heilbronn e.V. (EHC). Die Eishockeyspiele werden vor bis zu 4000 Zuschauern ausgetragen. Der HEC ist als Generalpächter der Eishalle auch für die Einteilung der Trainingszeiten in der Eiszeit verantwortlich.

Publikumslauf

Sind nicht gerade die angehenden oder echten Profis auf dem Eis, kann beim täglichen Publikumslauf die ganze Familie ihr Können beim Eislaufen erproben. Schlittschuhe können selbstverständlich ausgeliehen werden.

Veranstaltungen

Eishockeyspiele sind im Winter natürlich die Highlights in der Eishalle. Doch auch im Sommer (in der Regel von Mai bis August) bietet die Halle optimale Möglichkeiten und Platz für Messen und andere Veranstaltungen.

Eiszeit oder nicht?

Die Eisfläche in der Halle wird je nach Spielbetrieb unterschiedlich lange aufrecht erhalten, d.h. es ist keine ganzjährige Eisfläche in der Halle. Bei Fragen rund um das Thema Eiszeit: Von wann bis wann ist überhaupt Eis in der Halle? Wann beginnt die Sommernutzung? Wie sind die Zeiten für den Publikumslauf über Ferien und Feiertage? wenden Sie sich bitte direkt an den HEC. Hier finden Sie alle Infos zu Öffnungszeiten und zum Zeitraum der Eisflächennutzung.

 
Seite drucken