zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Gerhart-Hauptmann-Schule

Das Schulkonzept
An der Gerhart-Hauptmann-Schule haben Freundlichkeit, Wertschätzung und ein achtsames Miteinander einen hohen Stellenwert. Schulkinder, Eltern und Lehrkräfte bilden eine gute Gemeinschaft. Jedes Kind hat das Recht, ungestört zu lernen und sich fachlich, menschlich sowie in Gemeinschaft mit anderen persönlich weiterzuentwickeln. Die Schule fördert und fordert jedes Kind entsprechend seinen Möglichkeiten und ermöglichet ihm einen guten Start in seine weitere schulische Zukunft.

Zum Schulprofil
Die Gerhart-Hauptmann-Schule nimmt Teil am Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“ und hat einen bewegungserzieherischen Schwerpunkt. Sie ist eine Ganztagsschule in Wahlform. Die Unterrichtszeiten für Ganztagskinder sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 7:45 bis 15:45 Uhr, Mittwoch und Freitag von 7:45 bis 13:10 Uhr. Die Unterrichtszeiten für Halbtagskinder sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 7:45 bis max. 13:10 Uhr, Mittwoch und Freitag von 7:45 bis 13:10 Uhr.

Größe
Die Gerhart-Hauptmann-Schule ist eine 4-zügige Grundschule mit 32 Lehrerinnen und Lehrern sowie 400 Schülerinnen und Schülern, einer Schulsozialarbeiterin und einer Schulpsychologin mit Sprechstunden an der Schule.

Das zeichnet die Schule aus
Im Hinblick auf das Schul- und Klassenklima sind der Schule Vertrauen, Respekt und Fairness sowie Akzeptanz und Wertschätzung jedes Einzelnen wichtig. Davon verspricht sich die Schule ein gutes Miteinander als Grundlage für erfolgreiches Lernen. Im Hinblick auf die inner- und außerschulischen Partnerschaften ist der Schule eine enge und intensive Kooperation wichtig. Die Lehrerinnen und Lehrer versprechen sich davon, die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Bereichen des Alltags zu begleiten, zu unterstützen und sie auf das spätere Leben vorzubereiten.

Ganztagsangebot
In der Mittagspause können die Kinder in der Mensa ein warmes Essen zu sich nehmen oder ihr mitgebrachtes Vesper essen. Die Kinder dürfen auch nach Hause gehen. Das Mittagessen ist kostenpflichtig, mit BuTNachweis ist es kostenfrei. Die Schule bietet kommunale Ganztagsangebote außerhalb der Unterrichtszeiten an: für Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule täglich von 6:45 bis 17:00 Uhr; für Schülerinnen und Schüler der Halbtagsschule täglich von 6:45 bis 14 Uhr. Kosten: 1,00 € pro Stunde. Mit BuT-Nachweis ist die Teilnahme kostenfrei. Die Teilnahme am Ferienangebot ist für alle Schülerinnen und Schüler möglich.