Städtische Musikschule Heilbronn

Die Städtische Musikschule Heilbronn ist seit ihrer Gründung 1957 der musikalische Bildungsträger des Oberzentrums Heilbronn. Als öffentliche gemeinnützige Einrichtung der musikalischen Bildung für Kinder und Jugendliche erfüllt sie einen öffentlichen Bildungsauftrag. Die Unterrichtsangebote der Städtische Musikschule Heilbronn orientieren sich am Strukturplan und an den Rahmenlehrplänen des Verbands deutscher Musikschulen (VdM). Für die Städtische Musikschule Heilbronn gelten dessen qualitätsorientierte Richtlinien. Zur individuellen instrumentalen Ausbildung ist die musische Ausbildung auf breiter Basis in Kooperationen mit Kindergärten und allgemein bildenden Schulen als Unterricht für Gruppen und im Klassenverband getreten.

Angebote für Kinder und Jugendliche

Musikalische Früherziehung ab dem zweiten Lebensjahr, musikalische Grundausbildung im Grundschulalter, Unterricht im Wunschinstrument oder Gesang bis zur Oberstufe, Ensemble- und Orchesterspiel, Musizierfreizeiten, Reisen, Projekte, Möglichkeiten zu Auftritten und Konzerten.

Angebote für Kindergärten und Schulen

Kindergarten: Musikalische Früherziehung in Gruppen, „Singen-Bewegen-Sprechen“ (sbs) in Gruppen zur Steigerung der Schulfähigkeit, Tandem-Unterricht mit Erzieherin.

Schulen: Kooperationen im Betreuungsbereich, im AG-Bereich: Gruppenunterricht instrumental/vokal, Klassenmusizieren (Streicher/Bläser/Gitarre/Percussion/Blockflöte)   

Angebote für sonstige Zielgruppen

Öffentlichkeitsarbeit: Musikalische Gestaltung von Feierstunden, Jubiläen, Vernissagen, Festtagsmusik

Städtische Musikschule Heilbronn
Streicherunterricht in der Musikschule
Städtische Musikschule Heilbronn
Musiziergruppe im Kleinen Saal
 
Seite drucken