Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Sicherheitsbefragung

In der aktuellen polizeilichen Kriminalstatistik 2020 ist die Stadt Heilbronn erneut zum sichersten Stadtkreis Baden-Württembergs erklärt worden. Die Frage der Sicherheit einer Stadt lässt sich jedoch nicht ausschließlich durch eine statistische, objektive Zahlenbetrachtung beantworten und bewerten. Sie wird ganz wesentlich auch durch die „gefühlte Sicherheit“ bestimmt.

Die Stadt Heilbronn führt deshalb eine Online-Sicherheitsbefragung (Sicherheitsaudit Heilbronn 2022) durch und geht folgenden Frage nach: Was vermittelt ein Gefühl von Sicherheit innerhalb einer Stadt? Was sind Gründe für Unsicherheiten?

25.000 Heilbronnerinnen und Heilbronner wurden anhand der Daten des Einwohnermelderegisters mittels Zufallsverfahren für die Teilnahme der repräsentativen Befragung ausgewählt. Die Beantwortung erfolgt über den persönlichen Zugangsschlüssel, der allen Auserwählten per Post zugeschickt wurde. Selbstverständlich ist die Teilnahme an der Befragung freiwillig, kostenfrei und anonym. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 30 Minuten. Eine Eingabe ist bis zum 15.07.2022 möglich.

Die Fragen wurden von der Universität Heidelberg entwickelt, welche auch die Auswertung der Befragungsergebnisse für die Stadt durchführen wird. Die Stadt Heilbronn beauftragt für die Sicherheitsbefragung die Markt- und Sozialforschung mbH Aproxima.

Sie haben noch ein Anliegen oder eine Frage? Wenden Sie sich gerne an die Stabsstelle Stadtentwicklung und Zukunftsfragen der Stadt Heilbronn.

Tipp

Die Sicherheitsbefragung startet hier.