Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Unser Digitalisierungs-Netzwerk

Hier finden Sie Links zu Partnern, Digitalisierungsprojekten und weiteren interessanten Angeboten in der Stadt Heilbronn:

Code for Heilbronn ist ein Verein, der sich für Offene Daten, Freie und Offene Software und Hardware interessiert. Das OK Lab hat seinen besonderen Schwerpunkt auf Wissensaustausch und Jugendarbeit. 

digital@bw ist das Infoportal und der Projektförderer zur Digitalisierung in Baden-Württemberg des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration. Die Stadt Heilbronn wurde und wird beispielsweise bei Projekten „KI im Stadtarchiv“ und zu den Digitallotsen gefördert.

Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Sie ist Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz. Mit inspirierenden Ideen und nachhaltigen wissenschaftlich-technologischen Lösungen fördert die Fraunhofer-Gesellschaft Wissenschaft und Wirtschaft und wirkt mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart ist seit knapp 40 Jahren ein renommierter Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmens- und Arbeitsorganisation, Technologiemanagement sowie Informations- und Kommunikationstechnik. Das Institut unterstützt Unternehmen dabei, die Potenziale innovativer Organisationsformen sowie zukunftsweisender Informations- und Kommunikationstechnologien zu erkennen, individuell auf ihre Belange anzupassen und konsequent einzusetzen. Die Bündelung von Management- und Technologiekompetenz gewährleistet, dass wirtschaftlicher Erfolg, Interessen von Mitarbeitenden und gesellschaftliche Auswirkungen gleichwertig berücksichtigt werden.

Das Forschungs- und Innovationszentrum Kognitive Dienstleistungssysteme (KODIS) ist seit 2019 ein neuer wachsender Standort von Fraunhofer IAO am Bildungscampus in Heilbronn. Mit Unterstützung der Dieter Schwarz Stiftung entsteht hier ein interdisziplinäres Forschungszentrum für die Entwicklung und Umsetzung digitaler Service-Produkte und datenbasierter Geschäftsmodelle. Ein besonderer Fokus liegt in Anwendung von Verfahren zur Künstlichen Intelligenz (KI) sowie in der Berücksichtigung komplexer Wechselwirkungen in Dienstleistungsökosystemen. Die gegenwärtig 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden am Standort Heilbronn ein interdisziplinäres Team aus Datenspezialisten, Ingenieuren, Geographen, Stadtplanern sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlern. Mit Schwerpunkten in den Bereichen Produktion, Distribution und Public Services fokussiert KODIS zugleich Anwendungsfelder, mit denen große Innovations- und Wachstumspotenziale verbunden sind. 

Das Ferdinand-Steinbeis-Institut (FSTI) ist ein interdisziplinäres transferorientiertes Forschungsinstitut unter dem Dach der Ferdinand-Steinbeis-Gesellschaft mit dem Schwerpunkt auf Digitalisierung und Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Verortet auf dem Bildungscampus Heilbronn führt das FSTI gemeinsam mit vielfältigen Partnern interdisziplinäre und kooperative Forschungsvorhaben durch. Ziele dieser Vorhaben sind ganzheitliche Lösungsansätze und Piloten für die erfolgreiche Transformation hin zu einer digital wettbewerbsfähigen und einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft zu gestalten. Im Fokus steht hierbei unter anderem die Unterstützung des Mittelstands, des Handwerks sowie der öffentlichen Hand als Partner in unternehmens- und branchenübergreifenden Ökosystemen.

Zu den Forschungsschwerpunkten gehören unter anderem diese Themenfelder: 

  • Wettbewerb von Ökosystemen und Verlagerung von Wertschöpfung
  • Nachhaltigkeit, Vertrauenswürdigkeit und wertebasierter Technologieeinsatz
  • Gestaltung von kooperativen Datenräumen zur Ermöglichung KI-basierter Nutzenstiftung und branchenübergreifender Wertschöpfung
  • Schaffung eines gesellschaftlichen Bewusstseins für technologische Innovationen und deren Nutzen

Das FSTI verfügt über eine internationale Verortung im Industrial IoT Consortium (IIC) sowie dem Digital Twin Consortium (DTC). 

Und dies erfolgt stets mit der FSTI-eigenen „DNA“, dass Wissenschaft der Wirtschaft und der Gesellschaft nachhaltig Nutzen stiften muss!

Weitere Informationen zum Ferdinand-Steinbeis-Institut finden Sie unter: www.ferdinand-steinbeis-institut.de

Die Hochschule Heilbronn unterstützt mit ihren verschiedenen Fachbereichen wie bspw. Software Engeneering einige Projekte der Stadt Heilbronn mit wissenschaftlicher Expertise. Dabei konnten bereits Open Data-Projekte uvm. realisiert werden.

42 ist eine kostenfreie Programmierschule in Vollzeit mit einem Standort in Heilbronn. Die Mission ist es, die Programmierer:innen der Zukunft auszubilden, indem ihnen ein alternatives Lernmodell in einer sicheren und inspirierenden Umgebung angeboten wird. Zusammen mit der 42 Heilbronn arbeiten wir an innovativen Ideen, bspw. zum Thema Open Data.

Die Stadtwerke Heilbronn gestalten mit uns den Weg zur smarten Stadt in vielen Bereichen aktiv mit - von der Mobilität bis zu Versorgungsthemen. Dabei werden innovative Lösungen für die Herausforderungen von morgen zusammen mit der Stadt Heilbronn entwickelt.

Der TUM Campus Heilbronn gGmbH ist eine Lehr- und Forschungseinrichtung der Technischen Universität München in Heilbronn in Baden-Württemberg. Der Campus ist einer von fünf Außenstellen der TUM und der erste Standort der TUM in Deutschland außerhalb Bayerns. Der Tum ist ein kompetenter Partner mit seinen Schwerpunkten im Bereiche Management der digitalen Transformation, Familienunternehmen und Informatik.

Für die Mitglieder aim Akademie für innovative Bildung und Management, Campus Founders, DHBW HN und DHBW CAS, experimenta, Ferdinand Steinbeis Institut, Fraunhofer IAO KODIS, Heilbronner Stimme, HILL, Hochschule Heilbronn, Schwarz Campus Service, TUM Technische Universität München Campus Heilbronn und die 42 Heilbronn ist der Verein seit Ende 2019 die Plattform für das gemeinsame Wirken, für Netzwerken, für Weiterentwicklung, für eine gemeinsame Kommunikation und Anlaufstelle für alle Interessierten.

Die Firma SevenD mit ihren maßgeschneiderten Lösungen sind ein zuverlässiger Partner bei der Umsetzung von Digitalen Ideen. Mit dem Team von SevenD konnten wir durch AUGMENTED REALITY Digitales mi dem Strategie Dokument unserer Digitalstrategie vereinen oder 2018 bereits einen Vorgeschmack auf die zukünftige Bebauung im Neckarbogen geben.

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen ist eine Hochschule des Landes Baden-Württemberg. Die Hochschule initiiert mit dem Studiengang „Public Management“ und dem Fachrichtung Verwaltungsinformatik Projekte im Bereich eGovernment an der die Stadt Heilbronn zusammen mit weiteren kommunen und Ministerien regelmäßig mitwirkt.