Botanischer Obstgarten

Der Botanische Obstgarten bietet mit der Sammlung von 14 historischen Gartenhäusern, den Staudenpflanzungen und Schaugärten, der Obstanlage mit über 100 verschiedenen Obstsorten an sich schon eine in weitem Umkreis einmalige Kombination gärtnerischer Kultur. Von Mai bis September können im Hofladen floristische Erzeugnisse aus dem Garten erworben werden; das Pestalozzicafé ist ein weiterer Anziehungspunkt für viele Gäste. Mit dem Elementa-Projekt, dem Gartenkulturprogramm und zwei großen Märkten ist der Botanische Obstgarten ein Anziehungspunkt für alle Generationen.

Angebote für Kinder und Jugendliche

Die Jugendkunstschule Heilbronn nutzt das Gelände für vielerlei Kurse wie z.B. Zeichnen und Malen im Garten und Bildhauerei. 

Ansprechpartner: Jugendkunstschule Heilbronn, E-Mail:info@jugendkunstschule-heilbronn.de Tel. 07131 173761

Angebote für Kindergärten und Schulen

Das Projekt „Elementa im Botanischen Obstgarten“ bietet den Grundschulen Kurse an, die unterrichtsbegleitend ein erfahrungsorientiertes Lernen unter freiem Himmel ermöglichen, um dadurch die Zusammenhänge zwischen Umwelt und Natur kennenzulernen.

Ansprechpartnerin: Marianne Fix, Schul-, Kultur- und Sportamt, E-Mail:marianne.fix@stadt-heilbronn.de,Tel. 07131 56-4047

Angebote für sonstige Zielgruppen

Das Gartenkulturprogramm bietet vielseitige Vorträge und Seminare mit den Themen Pflanzen, Insekten, Naturschutz, Ernährung und Obstbau. Gartenfotografie und Floristik werden als Seminarreihen angeboten. Die Lesungen der Stadtbibliothek finden in den Sommermonaten im Obstgarten statt.

Ansprechpartnerin: Helga Mühleck,  Tel. 07131 34280

Workshop im Botanischen Obstgarten
Workshop im Botanischen Obstgarten
Historische Laube im Botanischen Obstgarten
Historische Laube im Botanischen Obstgarten
 
Seite drucken