zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

180 Preise vergeben

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

180 junge Talente traten beim 56. Regionalwettbewerb der Region Heilbronn-Franken an, der vom 25. bis 27. Januar in Heilbronn und Neckarsulm stattfand. Ihr wochenlanges Üben für den Wettbewerb hat sich gelohnt. Denn am Ende konnten die zehn Jurys, die mit Fachleuten aus dem gesamten Bundesgebiet besetzt waren, 180 Preise vergeben. Darunter waren 153 erste Preise, 25 zweite Preise sowie zwei dritte Preise.

„Mich beeindrucken immer wieder die hervorragenden Leistungen, die Schülerinnen und Schüler hier im Wettbewerb zeigen“, lobt die Vorsitzende des Regionalausschusses Jugend musiziert und Leiterin der Städtischen Musikschule Heilbronn, Uta-Mirjam Theilen, die hohe Qualität der Beiträge. „Herzliche Glückwünsche an alle Preisträger und viel Durchhaltevermögen für alle Teilnehmenden des Landeswettbewerbs." Denn für 69 Schülerinnen und Schüler geht es mit dem Landeswettbewerb weiter, der dieses Jahr vom 3. bis 7. April in Schorndorf ausgetragen wird.

Angetreten waren die jungen Musikerinnen und Musiker in diesem Jahr in folgenden Kategorien: Streichinstrumente solo, Akkordeon solo, Percussion / Mallets solo, Duo Klavier und ein Blasinstrument, Klavier-Kammermusik, Harfenensemble, Vokalensemble, Zupfensemble.

Alle Ergebnisse des Regionalwettbewerbes Heilbronn sind auf der Webseite der Städtischen Musikschule Heilbronn unter www.heilbronn.de/jugend-musiziert abrufbar.

Preisträgerkonzert in der Kreissparkasse

Eine Auswahl der Preisträger aus Stadt- und Landkreis ist am Freitag, 22. März, 18.30 Uhr, beim Preisträgerkonzert in der Kreissparkasse „Unter der Pyramide“ zu hören. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter www.ksk-hn.de/veranstaltungen wird gebeten.