zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Städtetagsausschuss tagt in Heilbronn

Thematik Schule, Kultur und Sport

Im BUGA-Jahr 2019 ist die Stadt Heilbronn auch Gastgeberin für Ausschüsse und Arbeitsgemeinschaften des Städtetags Baden-Württemberg. An diesem Freitag – auf den Tag genau am 65. Jahrestag der Gründung des Städtetags Baden-Württemberg – war der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport im Heilbronner Rathaus zu Gast. Bürgermeisterin Agnes Christner, die Heilbronn in diesem Gremium vertritt, hatte den Ausschuss nach Heilbronn eingeladen.

„Die Tagesordnung umfasste spannende bildungspolitische Themen“, führte Christner aus: Weiterentwicklung der Ganztagsschulen und Betreuungsangebote an Schulen, Digitalisierung der Schulen, Schulbauförderung des Landes, Landesförderung für Schulsozialarbeit, Schülerversicherungen, Schulverwaltungsprogramm sowie Ethikunterricht in Grundschule und Klassenstufen 5 bis 7. Auch im Kulturbereich wurden aktuelle Themen diskutiert, wie beispielsweise die Unterstützung des Bibliotheksverbands sowie Digitalisierungsprojekte im Kulturbereich.

Erstmals hat in Heilbronn auch der neue Ministerialdirektor im Kultusministerium, Michael Föll, teilgenommen. Föll war vor seinem Wechsel in das Ministerium Finanzbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart.

Vorsitzende des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport ist Iris Mann, Bürgermeisterin aus Ulm an der Donau. Die Geschäftsstelle des Städtetags Baden-Württemberg wird vertreten durch die Geschäftsführerin OB a. D. Gudrun Heute-Bluhm und dem Dezernenten für Allgemeine Verwaltung, Bildung, Kultur und Sport, Norbert Brugger.

Der Ausschuss setzt sich aus OBs von Städten aller Größe sowie den Mitgliedern der Städtevertreter aus Baden-Württemberg im Ausschuss des Deutschen Städtetags und ständigen Gästen zusammen. Der Ausschuss hat sich in Heilbronn neu konstituiert.

Städtetagsausschuss in Heilbronn