zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1
zurück zur Übersicht
Fest

Heilbronner Weindorf
20.09.2019 - 22.09.2019 | 15.00 - 23.00 Uhr

Zum 49. Mal lädt das Heilbronner Weindorf Kenner und Genießer zu elf genussvollen und abwechslungsreichen Tagen rund um das historische Heilbronner Rathaus. Von Donnerstag, 12. September, bis Sonntag, 22. September, präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Stadt und der Region über 380 verschiedene Weine, Sekte und Seccos zur Verkostung. Erweitert werden in diesem Jahr die Weinvielfalt um ökologisch angebaute Weine sowie das gastronomische Angebot um innovative regionale Speisen. Aber schon das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit viel Livemusik, sowie speziellen Familientagen und einem Studententag, lohnt einen Besuch auf diesem traditionellen Fest in der ältesten Weinstadt Württembergs, das im letzten Jahr von über einer Viertelmillion Gästen besucht wurde.

Weine und Kulinarik
Über 380 Weißweine, Rotweine, Sekte und Seccos, dazu natürlich alkoholfreie Säfte und weitere Getränke, können an den attraktiv gestalteten Ständen der Wengerter, Genossenschaften sowie der Hochschule gekostet werden, vom Qualitätswein für zwei Euro das Zehntele bis zum im Barrique gereiften Tropfen für sechs Euro. Begleitet werden die Weine von einem breiten und qualitativ hochwertigen gastronomischen Angebot von Streetfood bis zu schwäbischen Klassikern.

Im Jahr der Bundesgartenschau wird das Heilbronner Weindorf noch größer und attraktiver – mit einem Angebot an Ökoweinen und regionalen, besonders schwäbischen Produkten. „Ökoweine sind absolut Trend und Lifestyle“- dieser Einschätzung folgt das Weindorf mit einem ergänzenden Stand der Weindorfgemeinschaft „Ökologische Weingärtner Württemberg“, bestehend aus den Weingärtnern Stromberg-Zabergäu, den Lauffener Weingärtnern, dem Ökologischen Weingut Schäfer-Heinrich und dem Ökoweingut Stutz. In diesem Jahr wird an diesem Stand als Gastbetrieb auch das Schlossweingut Hohenbeilstein mit dabei sein.

„Regional B‘sonders Schwäbisch“, ein Team um Matthias Hornung, Benjamin Horn und Stephan Goslar, erweitert das Speisenangebot mit einer „Hommage ans Ländle“, mit innovativ interpretierten, klassischen schwäbischen Gerichten mit überraschenden Einflüssen aus anderen Ländern und Kulturen, die die Vielfalt der angebotenen Weine perfekt ergänzen.

Familientage und Studententag
Im letzten Jahr waren sie ein Versuch, die durch ihren großen Zuspruch jetzt zum Programm des Heilbronner Weindorfes gehören: Zwei Familientage, jeweils die beiden Weindorf-Sonntage, bieten ein vielseitiges, besonders auf die Kinder zugeschnittenes Programm. Beitragen werden hierzu am ersten Sonntag der Sportkreis und der Turngau Heilbronn mit "Bewegtes Weindorf Sport und Tanz" sowie das Theater Radelrutsch, am zweiten Familliensonntag nochmals Radelrutsch sowie KunST 07, Ballettschule Liane sowie Sibylles Tanzschule. An den Ständen wird es attraktive Familienangebote geben. Am Mittwoch, 18. September, findet in Zusammenarbeit mit den Jam-Session-Profis Total Royal der Studententag statt mit ebenfalls speziellen Angeboten und einem ausgefeilten Musikprogramm. Auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz werden sich ab 17:30 Uhr "No Date Theory" und "Chri Lyn and the Cherittes" abwechseln, die vier weiteren Bühnen werden von 18:30 Uhr bis 22 Uhr bespielt.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag     15 bis 23 Uhr
Samstag                         11 bis 23 Uhr
Sonntag                         11 bis 22 Uhr


Veranstaltungsort

Marktplatz
74072 Heilbronn-Innenstadt




Am Mittwoch, 18. September findet wieder der Studenten-Tag auf dem Heilbronner Weindorf statt.

An den Ständen gibt es Vergünstigungen, für das Musikprogramm sorgen die Jam-Session-Profis Total Royal.

PROGRAMM
Hauptbühne auf dem Marktplatz:

17:30 - 19:30 Uhr  No Date Theory
20:00 - 22:30 Uhr  Cheri Lyn and the Cheriettes

Bühne Rathausinnenhof:
18:30 - 22:00 Uhr  From the Attic

Bühne Rathausgasse:
18:30 - 22:00 Uhr  April Luther Duo

Bühne Lohtorstraße:
18:30 - 22:00 Uhr  Romina & Aquilla Fearon

Bühne Kiselmarkt:
18:30 - 22:00 Uhr  DJ Log und Josha

Sitzplatzreservierungen Lauben
Bewirtete Sitzplätze können in der Laube der Volksbanken und Raiffeisenbanken (80 Sitzplätze) am Kieselmarkt, in der Gollerthan-Laube (90 Sitzplätze) und in der Sparkassen-Laube (80 Sitzplätze) in der Lohtorstraße reserviert werden.
Die Reservierungsgebühr beträgt 5 Euro pro Person, inklusive Weindorfglas.

Laube der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Speisekarte   I   Reservierungen per E-Mail: us@schroeter-gastro.de

Gollerthan-Laube
Speisekarte   I   Reservierungen per E-Mail: egollerthan-eventcatering@web.de oder Telefon: 07268 487

Sparkassen-Laube
Speisekarte   I   Reservierungen per E-Mail: weindorf@rbs-food.de oder Telefon: 07136 6023593
 

Sitzplatzreservierungen Rathausinnenhof
Für Firmen und Gruppen besteht die Möglichkeit überdachte Sitzplätze im Rathausinnenhof zu reservieren. An den Sitzplätzen erfolgt keine Bedienung.
Die Reservierungsgebühr beträgt 2 Euro pro Person und wird im Nachgang in Rechnung gestellt.

Bitte schicken Sie Ihre Reservierungsanfrage schriftlich an Petra Weiß weiss@heilbronn-marketing.de mit folgenden Informationen:

  • Den Tag, an dem wir reservieren dürfen
  • Die Personenzahl
  • Den Namen, auf den wir reservieren dürfen
  • Ihre gewünschte Uhrzeit
  • Ihre Rechnungsadresse

Reservierungen im Innenhof am Eröffnungstag, 12. September, sind nicht möglich.

Im Weindorfguide finden Sie alle Informationen rund um das Weindorf. Wie das Bühnenprogramm, Informationen zur An- und Abreise, zu Stadtführungen und Weinproben, zu den Weinstände, den Weindorf-Standplan und zu den kulinarischen Köstlichkeiten auf dem Weindorf.