zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Bürgerservice A-Z

A  |  B  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  Z

Zulassung Neufahrzeuge

Zulassung Neufahrzeuge

Online-Dienste zur Vorbereitung der Neuzulassung

Die Kfz-Zulassungsstelle der Stadt Heilbronn bietet hier die Möglichkeit, die Zulassung eines Kfz bequem von zu Hause aus vorzubereiten. Gleichzeitig können Sie hier mit der Zulassungsstelle einen Termin vereinbaren, der Ihren Besuch bei der Zulassungsstelle verkürzt. Selbstverständlich können Sie sich während des interaktiven Zulassungsvorgangs auch ein Wunschkennzeichen reservieren.

Erforderliche Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II, Fahrzeugbrief)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung / eVB-Nr. (früher „Versicherungsdoppelkarte")
  • CoC-Papier (EWG-Übereinstimmungserklärung)
  • SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer (PDF-Datei; früher Einzugsermächtigung; vom Halter und Zahler im Original unterschrieben)
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass des künftigen Halters (gegebenenfalls mit Aufenthaltsgenehmigung). Bei Zulassung auf Gewerbebetriebe zusätzlich aktuelle Gewerbeanmeldung und Registerauszug (z.B. Handelsregister).
  • Vollmacht bei Antragstellung für Dritte. Der Bevollmächtigte muss sich ausweisen.

In folgenden Fällen werden zusätzliche Unterlagen benötigt:

Zulassung eines Neufahrzeuges aus dem EU-Ausland, für das bisher noch keine deutsche ZB II ausgestellt wurde:

  • Umsatzsteuererklärung
  • Neuwagenrechnung und Bescheinigung vom Hersteller, Exporteur oder Importeur, dass noch keinerlei Fahrzeugpapiere ausgestellt wurden und aus welchem Land das Fahrzeug eingeführt wurde.
  • Fahrzeug ist gegebenenfalls vorzuführen

Zulassung eines Neufahrzeuges aus Nicht-EU-Ländern, für das bisher noch keine deutsche ZB II ausgestellt wurde:

  • Verzollungsnachweis
  • Vollgutachten einer anerkannten technischen Prüfstelle (§ 21 StVZO)
  • Fahrzeug ist gegebenenfalls vorzuführen