Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1
Tipp

Gerne sind wir für Sie da. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den Terminvereinbarungen.
Bei der städtischen Kfz-Zulassungsstelle finden offene Sprechzeiten statt. Bei allen anderen Ämtern und Dienststellen ist eine Terminvereinbarung erforderlich, es gilt zudem die 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet mit Nachweis). Bei der Ausländerbehörde, der Kfz-Zulassungsstelle, der Abteilung Abfallgebühren der Entsorgungsbetriebe und bei den Bürgerämtern vereinbaren Sie bitte Ihren Termin online. Ansonsten bitten wir Sie, zunächst telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit den Ämtern aufzunehmen. Das Briefwahlbüro im Heilbronner Rathaus (Zimmer 376-378) kann in der Zeit vom 13. Januar bis 4. Februar auch ohne Terminvereinbarung besucht werden. Viele Angelegenheiten können auch online oder schriftlich erledigt werden. In allen Verwaltungsgebäuden der Stadt Heilbronn muss zudem eine FFP2- oder KN95-/N95-/KF94-/KF95-Maske - getragen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Bürgerservice A-Z

A  |  B  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  Z

Ausländerangelegenheiten

Ausländerangelegenheiten

Alle Ausländer, die in der Stadt Heilbronn und den Stadtteilenwohnen, können sich an die Ausländerbehörde oder die Staatsangehörigkeitsbehörde der Stadt Heilbronn wenden. Sie sind für alle ausländerrechtlichen Angelegenheiten zuständig. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Öffnungszeiten der beiden Behörden.

-->Öffnungszeiten und Ansprechpartner der Ausländerbehörde

-->Öffnungszeiten und Ansprechpartner der Staatsangehörigkeitsbehörde

Wenn Sie im Landkreis Heilbronn wohnen, ist das Landratsamt Heilbronn für Sie zuständig. Ausgenommen hiervon sind die großen Kreisstädte Bad Rappenau, Eppingen und Neckarsulm – diese haben eigene Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörden.

Ausländerbehörde

In diesen Fällen ist die Ausländerbehörde für Sie da:

Informationen zu Visa erhalten Sie hier.

Besonderes Ausländerrecht und Staatsangehörigkeitsbehörde

In diesen Fällen ist die Abteilung Besonderes Ausländerrecht und Staatsangehörigkeitsbehörde für Sie da:

Unterlagen

Bitte denken Sie daran, zur Vorsprache bei der Ausländerbehörde und der Staatsangehörigkeitsbehörde immer alle vorhandenen Ausweisdokumente mitzubringen, die Sie besitzen (Pass / Personalausweis / Aufenthaltstitel / Zusatzblatt / Fiktionsbescheinigung etc.). Ohne diese Dokumente können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten.

Weitere Infos