zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Praktika für Schüler und Studierende

Wir bieten Schülerinnen und Schülern sowie Studierenden zahlreiche Möglichkeiten, erste Berufserfahrungen im Rahmen eines Praktikums zu sammeln und die Stadt Heilbronn als Arbeitgeber kennenzulernen:

  • Praktika für die Dauer von ein bis zwei Wochen für Schüler/innen in über 30 Ausbildungsberufen
  • Orientierungspraktikum (Vorpraktikum) für Studierende
  • Einmonatiges Praktikum im Rahmen des Studiums
  • Praxissemester in verschiedenen Bereichen

Adresse

Personal- und Organisationsamt
Praktika im Rahmen der schulischen Ausbildung (BORS/BOGY) sowie für Studierende
Frau Schott
Titotstraße 7-9
74072 Heilbronn
Tel. 07131 56-4066
Fax 07131 1656-4066
E-Mail:

Das Vermessungs- und Katasteramt bietet Schülerinnen und Schülern an, zur Berufsorientierung ein Praktikum (BORS, BOGY, freiwilliges Praktikum) zu absolvieren. Gleiches gilt für Studenten und Studentinnen, die praktische Erfahrungen sammeln möchten. Dabei können – je nach Interessenlage – die Tätigkeitsfelder Hoheitliche Liegenschaftsvermessung, Ingenieurvermessung, Kartografie und Geodatenverarbeitung kennen gelernt werden. Auch Einblicke in Bodenordnungsverfahren und Immobilienbewertung sind möglich. Modernste Geräte und leistungsfähige Softwaresysteme kommen dabei zum Einsatz.

Das Aufgabenspektrum des Vermessungs- und Katasteramtes und die Ausbildung zum Vermessungstechniker bei der Stadt Heilbronn (PDF-Datei) werden hier auf der Webseite beschrieben. Weitergehende Hinweise zu den Berufen in der Geoinformationstechnologie finden sich unter

Wer inhaltliche Fragen zum Praktikum hat, kann sich gerne an den Ausbildungsbeauftragten des Vermessungs- und Katasteramtes Karl-Heinz Rau, Telefon 07131 56-2692, E-Mail karl-heinz.rau@heilbronn.de, wenden.

Aktionswoche Geodäsie

Das Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Heilbronn beteiligt sich regelmäßig zusammen mit dem Vermessungsamt und dem Flurneuordnungsamt des Landkreises Heilbronn an der Aktionswoche Geodäsie, die einmal jährlich mit vielfältigen Aktionen in Baden-Württemberg stattfindet. 

Weitere Infos:

Im Bereich Projekt- und Veranstaltungsmanagement liegen deine Stärken und du hast Lust, ganze Projekte selbstständig durchzuführen? Du hast Interesse, die Integrationsarbeit und Bürgerbeteiligungsprozesse der Stadt Heilbronn näher kennenzulernen? Außerdem bringst du interkulturelle Kompetenz mit und arbeitest gerne mit Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen? Dann haben wir etwas für dich.

Die Stabsstelle Partizipation und Integration ist die zentrale Kontaktstelle für alle Fragen zu den Themen Integration und Bürgerbeteiligung. Wir, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, engagieren uns im Integrationsbereich mit der Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlicher und setzen uns ein für die Interessen der Heilbronnerinnen und Heilbronner mit Zuwanderungsgeschichte.

Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden, Institutionen, Bürgerinnen und Bürgern und anderen Integrationsstellen
  • Initiierung, Umsetzung und Begleitung von Integrationsmaßnahmen und Projekten zur Förderung der politischen, sozialen, kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Chancengleichheit
  • Ermittlung von Fördermöglichkeiten und
  • Organisation von Veranstaltungen.

Auf eine gut strukturierte Willkommenskultur und auf die Verbesserung der Teilhabe legen wir großen Wert. Jede und jeder soll sich nach ihren/seinen Möglichkeiten einbringen und teilhaben können, egal ob mit oder ohne Zuwanderungsgeschichte.

Schülerinnen und Schüler können bei uns zur Berufsorientierung ein Praktikum (BORS, BOGY, freiwilliges Praktikum) absolvieren. Insbesondere für Studierende, die ein Praxissemester oder ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen, bieten wir Vollzeitpraktika von bis zu sechs Monaten (März bis August, September bis Februar) an.

Bei Studentenpraktika ist gegebenenfalls eine Vergütung nach der Praktikantenrichtlinie der VKA (450 bzw. 500 Euro) möglich, nach Praktikumsende erhältst du ein qualifiziertes Zeugnis.

Neugierig geworden? Dann bewirb dich jetzt per E-Mail an integration@heilbronn.de.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne unter Telefon 07131 56-4482 melden.

Mehr Informationen über uns und unsere Arbeit findest du auch auf dieser Webseite sowie unter welcome.heilbronn.de und wirsind.heilbronn.de.

Das Amt für Straßenwesen ist mit der Planung und der baulichen Umsetzung von Verkehrsanlagen betraut. Neben dem Themenfeld Fußgänger- und Radverkehrsanlagen werden im Sachgebiet die Bereiche Hauptverkehrsstraßen, Kreisverkehre und Erschließungsgebiete bearbeitet. Als Praktikant*in im Rahmen Ihres Studiums erhalten Sie Einblicke in die täglichen Arbeitsabläufe in einer technischen Verwaltungsabteilung. Dabei bieten wir Ihnen die Möglichkeit als Teil des Teams Fuß- und Radverkehr einen Beitrag zur Verbesserung der Infrastruktur zu leisten. Zudem erhalten Sie Einblicke in die genannten Themenfelder des Sachgebiets Straßenplanung in der Abteilung Straßenbau.

Ihre Aufgaben:

  • Aktive Teilnahme an Planungen von Fußverkehrsanlagen
  • Unterstützung bei der Planung von Radverkehrsinfrastrukturen
  • Falls gewünscht: Umsetzung eines eigenen Kleinprojekts im Bereich Fuß- und Radverkehr
  • Teilnahme an der örtlichen Bauüberwachung von Kleinmaßnahmen in den oben genannten Bereichen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen zu den Themen Fuß- und Radverkehr
  • Weitere Aufgaben in der Abteilung Straßenbau nach Bedarf

Ihr Profil

  • Sie haben Interesse an der Planung von Verkehrsanlagen und deren Umsetzung und an der Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Fußgänger- und Radverkehr
  • Sie sind eingeschriebener Student vorzugsweise in einem der folgenden Bereiche: Verkehrswissenschaften, Bauingenieur, Raumplanung, Geographie oder vergleichbar
  • Ein Praktikum ist als Pflichtpraktikum in Ihrer Studienordnung vorgesehen (Mindestdauer drei Monate)
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie besitzen gute Anwenderkenntnisse in MS-Office

Wir ermöglichen Ihnen

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem hochaktuellen Themenfeld der Straßen- und Verkehrsplanung
  • Aktive Mitarbeit bei der Planung von Verkehrsinfrastrukturen
  • Arbeiten in einem jungen, dynamischen und engagierten Team
  • Umfassende Einblicke in die Abläufe einer Verwaltung
  • Begleitung durch einen persönlichen Ansprechpartner
  • Das Praktikum wird vergütet

Die Dauer des Praktikums richtet sich nach der jeweiligen Prüfungsordnung, sollte die Dauer von drei Monaten jedoch nicht unterschreiten. Um zu gewährleisten, dass das Praktikum als Lernerfahrung genutzt werden kann, unterstützen wir Praktika von bis zu sechs Monaten. Der Arbeitsumfang beträgt 39 Stunden je Woche.

Sie interessieren sich für ein Praktikum im Amt für Straßenwesen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit folgenden Anlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  •  Abschluss- bzw. Universitätszeugnisse (aktuelles Transcript of Records)
  • Bestätigung, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt (z. B. entsprechender Auszug aus der Prüfungsordnung oder eine Bestätigung vom Prüfungsamt)
  • Angabe über die Dauer und den gewünschten Zeitraum für das Praktikum

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei an: stefan.muth@heilbronn.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Muth, Telefon 07131 56-2764, gerne zur Verfügung.