Industriepark Böllinger Höfe

Seit den ersten Ansiedlungen 1979 hat sich das an der A 6 gelegene Gewerbe- und Industriegebiet Böllinger Höfe zur führenden Adresse für das verarbeitende Gewerbe in Heilbronn entwickelt. Rund 130 Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen vom Zulieferer für die Autoindustrie über mehrere Papier- und Verpackungsspezialisten sowie Logistikunternehmen bis hin zum Spezialmaschinenbauer und IT-Dienstleister sind auf dem etwa 200 Hektar großen Areal vertreten.

Die Deutschland-Zentrale der in Heilbronn gegründeten Sport-Einkaufsgenossenschaft Intersport findet sich hier ebenso wie das Logistikzentrum von Baier & Schneider, bekannt durch seine Schul- und Büroartikelmarke Brunnen, sowie ein Brief-Verteilzentrum der Deutschen Post AG. Das Intersport Messe- und Eventcenter Redblue und das Bildungs- und Technologiezentrum Heilbronn der Handwerkskammer Heilbronn-Franken (BTZ) und der benachbarte Hubschrauberlandeplatz Böllinger Höfe verdeutlichen die enorme Bandbreite an vorhandenen Firmen und Einrichtungen. Auch das große Audi-Werk im benachbarten Neckarsulm betreibt hier eine Logistik- und Produktionszweigstelle.

Bedarfsgerecht erweiterbare Gewerbe- und Industrieflächen, 24-Stunden-Betrieb, rasche Baugenehmigungen und großzügige Erschließungsstraßen und Grünflächen sind die wichtigsten Merkmale des Industrieparks. Eine Kindertagesstätte vor Ort rundet das Angebot ab. Für die hier ansässigen Firmen und ihre über 5000 Beschäftigten sind entlang einer zentralen Dienstleistungsachse auch weitere Flächen für Nahversorgung, Tagesgastronomie und ein Geschäftshotel eingeplant.

zum Stadtplan

 
Seite drucken