zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Freunde des Literaturhauses

Sonntag,15. März: Gründungstreffen mit Lesung von Karl-Heinz Ott

Zur Unterstützung des neuen Literaturhauses, das Ende Juli eröffnet wird, gründet sich am Sonntag, 15. März, 16 Uhr, im Restaurant am Trappensee der Förderkreis „Freunde des Literaturhauses Heilbronn“.

„Es ist mir wichtig, dass mit dem Literaturhaus im Trappenseeschlösschen eines der wenigen historischen Kleinode wieder den Heilbronnerinnen und Heilbronnern zurückgegeben wird“, blickt Oberbürgermeister Harry Mergel auf die künftige Nutzung voraus. Neben Lesungen, Vorträgen, Diskussionsrunden, Workshops und kleineren Tagungen werden ab Herbst auch standesamtliche Trauungen im Literaturhaus möglich sein. „Als weiteres kulturelles Aushängeschild hat das Literaturhaus einen starken Freundeskreis verdient“, wirbt OB Mergel um tatkräftige Unterstützung.

„Bereits jetzt macht ein ambitioniertes Veranstaltungsprogramm deutlich, wie sehr das Literaturhaus das literarische und kulturelle Angebot in unserer Stadt bereichert“, betont Bürgermeisterin Agnes Christner. „Ich bin sicher, dass wir insbesondere mit Kooperationen der verschiedenen Kultur- und Bildungsträger unser Profil im Bereich der literarischen Bildung schärfen können.“

Zweck des zu gründenden Vereins „Freunde des Literaturhauses Heilbronn“ ist neben der finanziellen Förderung und einer gesellschaftlich breiten Verankerung insbesondere auch die ehrenamtliche Unterstützung bei Veranstaltungen.

„Und da wir gerne auch künftig das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden“, sagt Literaturhausleiter Dr. Anton Knittel, „liest im Anschluss an die Gründung des Freundeskreises der bei Freiburg wohnende und vielfach ausgezeichnete Schriftsteller Karl-Heinz Ott aus seinem Roman ‚Und jeden Morgen das Meer‘“. Interessenten für den Förderkreis „Freunde des Literaturhauses Heilbronn“ melden sich bitte unter E-Mail: literaturhaus@heilbronn.de oder per Telefon unter 07131 56-2668.