zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Weniger Lärm, mehr Versorgungssicherheit

Straßenbauprojekt in der Ortsdurchfahrt Klingenberg/Böckingen

Anwohner und Pendler haben es bereits bemerkt: In der Ludwigsburger Straße haben im Januar westlich der Einmündung Klingenberger Straße Leitungsarbeiten der Heilbronner Versorgungs GmbH (HNVG) und der NHF Netzgesellschaft Heilbronn-Franken begonnen, die noch bis Ende Februar auf 230 Metern Länge abschnittsweise zu halbseitigen Sperrungen mit Baustellenampel führen. Dies ist der Auftakt für eine umfassende Straßensanierung der überörtlich wichtigen Verkehrsader zwischen Klingenberg und Böckingen, die hierfür von März bis einschließlich September gesperrt wird.

„Die wichtige Verkehrsachse im Südwesten Heilbronns muss insbesondere zum Wohle der Anwohnerinnen und Anwohner dringend generalsaniert werden“, betont Bürgermeister Wilfried Hajek. „Im Verbund mit der HNVG, der Netzgesellschaft und dem Regierungspräsidium stimmen wir bestmöglich die verschiedenen Bauvorhaben aufeinander ab, um die Bauzeit auf sieben Monate zu begrenzen. Und im Ergebnis dieses Gesamtprojekts erhalten die Anwohner dauerhaft rundum erneuerte Versorgungsleitungen, schnelleres Internet und eine deutliche Lärmreduzierung.“

Straßenbauprojekt als Gemeinschaftswerk

Die Stadt Heilbronn investiert insgesamt 1,3 Millionen Euro in das Projekt. Hinzu kommen weitere Investitionen der Projektpartner, die diese jeweils als Auftraggeber übernehmen. So fällt beispielsweise ein 540 Meter langer Teilabschnitt der Straßensanierung zwischen Klingenberg und Böckingen in die Zuständigkeit des Regierungspräsidiums.

Ziel der Straßensanierung ist neben einer ebeneren Fahrbahn die Reduzierung des Verkehrslärms. Die durch ein hohes Verkehrsaufkommen, ihr Alter und Aufgrabungen diverser Leistungsträger sanierungsbedürftige Orts- und Verbindungsstraße erhält einen neuen Aufbau mit einer ergänzenden Asphaltbinderschicht. Um die lärmtechnischen Anforderungen zu erfüllen, ist die Verarbeitung eines speziellen lärmabgesenkten Splittmastixasphalts als Deckschichtlage vorgesehen.

Die Sanierung der Straße erfolgt abschnittsweise im Anschluss an die vorhergehenden Leitungsarbeiten von der HNVG und der NHF Netzgesellschaft, die damit die gesamte Netz-Infrastruktur in diesem Bereich verstärken und auf zukünftige Anforderungen vorbereiten. Beide Unternehmen investieren umfangreich in die Versorgungssicherheit: „Die in einzelne Abschnitte aufgeteilte Baumaßnahme wird hier sehr effektiv gestaltet. Denn die Mannschaft der HNVG und der NHF kombiniert den Ausbau der Strom-, Gas- und Wasserleitungsnetze gleichzeitig mit der Verlegung von Leerrohren für Glasfaserkabel“, so Gerald Leger, technischer Leiter der NHF Netzgesellschaft. „Damit schaffen wir für die Anwohnerinnen und Anwohner vor Ort die Voraussetzungen für den Anschluss an die digitale Zukunft.“

„Die Maßnahmen haben wir in Zusammenarbeit mit der Stadt Heilbronn von vornherein so geplant, dass spätere Tiefbauarbeiten zur Netzverstärkung nicht mehr notwendig sein müssen. Das spart jede Menge Zeit und Geld“, ergänzt HNVG-Geschäftsführer Frank Schupp. Somit würden die Anwohnerinnen und Anwohner langfristig nicht nur von einer wesentlichen Geräuschreduzierung auf der vielbefahrenen Straße profitieren, „sondern auch von zuverlässiger Versorgung nach neuesten Standards“, so Schupp.  

So wird die Ortsdurchfahrt von Anfang März bis Ende September ab der Theodor-Heuss-Straße/Einmündung Leingartener Straße in Klingenberg bis zur Ludwigsburger Straße/Einmündung Klingenberger Straße in Böckingen auf 2,7 Kilometern Länge zur Baustelle: Ineinander verzahnt baut die HNVG die Gas- und Wasserleitungsnetze aus, verstärkt die NHF Netzgesellschaft die Stromkabel und verlegt gleichzeitig Leerrohre für Glasfaserkabel. Die Stadt Heilbronn und das Regierungspräsidium (RP) sanieren die Fahrbahn mit lärmmindernden Asphaltschichten. Für Verkehrsteilnehmer bedeutet dies vorerst aber auch: Um die Maßnahmen möglichst zügig abschließen zu können, werden der Abschnitt in der Theodor-Heuss-Straße sowie der Ludwigsburger Straße gesperrt.    

Umleitungskonzept für Pendler, Anwohner und Busfahrende

Für die notwendigen Umleitungen haben die Planer im zuständigen städtischen Amt für Straßenwesen angepasste Lösungen für durchfahrende Pendler, Anwohner und Besucher sowie Nutzer der Buslinie 1 konzipiert.

„Für den überörtlichen Verkehr gibt es insgesamt zwei große Umleitungsangebote“, erklärt Projektleiter Ratibor Jung von der Abteilung Straßenbau im Amt für Straßenwesen. Zum einen können Pendler aus dem Zabergäu und dem Umfeld von Brackenheim über Lauffen die B 27 ansteuern und so über die Horkheimer Brücke und die Neckartalstraße nach Heilbronn einpendeln. Zum anderen stehen für Pendler aus der Gegend um Nordheim und Schwaigern die bekannten Verbindungen Richtung Leingarten zur Verfügung, um von dort aus über die B 293 (Großgartacher Straße) nach Böckingen und dann Heilbronn einzufahren. 

Die Anwohnerinnen und Anwohner werden vom Amt für Straßenwesen über Flyer direkt über die Bauarbeiten und die damit einhergehenden innerörtlichen Umleitungen informiert.

Die Buslinie 1, die Klingenberg und Böckingen mit der Heilbronner Kernstadt verbindet, wird in Abstimmung mit den Bezirksbeiräten in Klingenberg und Böckingen durch eine Kleinbus-Ringlinie ersetzt. Der Umstieg auf die reguläre Linie 1 erfolgt stadtauswärts an der Heuchelbergstraße und stadteinwärts an der Haltestelle Jäkleinstraße Ost. Zudem wird die Stadtbuslinie 1 zusätzlich bis zur Ersatzhaltestelle Kappelfeldle (Höhe Ludwigsburger Straße 226) fahren und dort wenden. Die Zahl der täglichen Fahrten bleibt unverändert.

„Darüber hinaus wird es auch für den Radverkehr eine beschilderte Umleitung über Horkheim und Sontheim geben“, betont Projektleiter Jung.

Die von den Arbeiten betroffenen Anwohner werden mit Flyern direkt über die genauen Bauabschnitte informiert. Kartenmaterial zu den Umleitungen, nähere Informationen zu den Bauarbeiten sowie ein Online-Frageforum für Anwohner und Streckennutzer sind zudem im Internet unter https://wirsind.heilbronn.de eingestellt.

Lageplan Sanierung Theodor-Heuss-Straße

Lageplan Sanierung Theodor-Heuss-Straße